Allgemeine Geschäftsbedingungen für B2B-Verkäufe

Allgemeine Verkaufsbedingungen

  1. Selektive Verteilung

1.1 REAM by Davide Gatti , ein Unternehmen für Herren- und Damenhemden (im Folgenden „Verkäufer“ oder „EKLAM CAMICIE“), wendet ein selektives Vertriebssystem für den Verkauf von Waren an, die durch Marken und Logos gekennzeichnet sind, die dem Verkäufer zur Verfügung stehen (im Folgenden „Marken“). ), um durch kontrollierte Kommunikation und einen aufmerksamen Informationsdienst gegenüber den Kunden ihre eigenen Interessen und die der Käufer zu schützen.

1.2 Aus den oben genannten kommerziellen Gründen und auf der Grundlage von vom Verkäufer einseitig und nach eigenem Ermessen festgelegten Kriterien behält sich dieser das Recht vor, die Subjekte auszuwählen, an die die mit den Marken gekennzeichneten Waren verkauft werden sollen (im Folgenden „Käufer“).

1.3 Käufer müssen über eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügen und die kommerzielle Tätigkeit im Zusammenhang mit dem Verkauf von Kleidung innerhalb der in der Bestellung und/oder zum Zeitpunkt der Registrierung angegebenen Verkaufsstelle verwalten.

1.4 Gemäß den Bestimmungen von Punkt 1.2. kann unter keinen Umständen davon ausgegangen werden, dass die Annahme einer Bestellung den Verkäufer dazu verpflichtet, zu einem späteren Zeitpunkt weitere Waren an denselben Käufer zu verkaufen.

1.5 Für alle Kaufverträge, die sich auf mit den Markenzeichen gekennzeichnete Waren beziehen und die am Sitz des Verkäufers, über Vertreter oder Makler oder auf elektronischem Wege geschlossen werden, gelten diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die vom Käufer unverzüglich vollständig akzeptiert werden sollen seiner Unterschrift und der Formulierung der Bestellung.

  1. Kauf von Waren

2.1 Aufgrund der besonderen Dynamik und Zeitlage des Marktes gilt der Kaufvertrag als abgeschlossen, wenn der Verkäufer die Bestellung auch nur teilweise annimmt.

2.2 Die Bestellung gilt als angenommen, ohne dass es einer schriftlichen Bestätigung bedarf, mit der Lieferung der in der Bestellung angegebenen Waren im Rahmen der zum Zeitpunkt der Bearbeitung der Bestellung verfügbaren Menge oder mit deren Versendung an die Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Adresse oder mit direkter und sofortiger Lieferung an den Käufer in den Räumlichkeiten des Verkäufers.

  1. Versandarten und Kosten.

3.1. Für die Lieferung der Waren sowohl in Italien als auch im Ausland gelten die zwischen den Parteien vereinbarten Bedingungen und Modalitäten, die schriftlich auf der Bestellung oder auf der Vorderseite der Rechnung angegeben sind.

  1. Abholung, Rückgabe und Reklamation von Waren

4.1 Eventuelle äußerliche Mängel oder Manipulationen an den auf der Rechnung angegebenen Verpackungen und die daraus resultierenden Mängel oder Schäden an der Ware können gegenüber dem Verkäufer geltend gemacht werden, sofern sie vom Spediteur in den Transportdokumenten vermerkt und anschließend innerhalb von 8 bestätigt wurden (acht) Tage an den Verkäufer.

4.2 Nach Unterzeichnung des vom Spediteur bei Lieferung der Ware vorgelegten Dokuments kann der Käufer keine Einwände gegen die äußeren Merkmale der gelieferten Ware erheben.

4.3 Auch bei intakter Verpackung müssen etwaige Schäden, Anomalien oder versteckte Mängel der Ware dem Verkäufer innerhalb von 8 (acht) Tagen nach Erhalt schriftlich per Einschreiben mit Rückschein gemeldet werden.

  1. Pflichten und Verbote des Käufers.

5.1 Der Käufer verpflichtet sich, die mit den Marken gekennzeichneten Waren ausschließlich in der bei der Registrierung angegebenen oder in der Bestellung und/oder Rechnung angegebenen Verkaufsstelle zu verkaufen.

5.2 Dem Käufer ist es untersagt, die Ware an dritte Wiederverkäufer oder sonstige Vertriebsmittler zu verkaufen.

5.3 Dem Käufer ist es außerdem untersagt, die Waren über das Internet oder per Post zu verkaufen, es sei denn, es liegt eine vorherige und ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Verkäufers vor, die unter der E-Mail-Adresseadmin@reamcarpi.it angefordert werden kann

5.4 Der Käufer verpflichtet sich, bei Produkten, die mit den Marken gekennzeichnet sind, keine falsche Preispolitik anzuwenden, die ausschließlich darauf abzielt, Konkurrenten für die gleichen, mit den Marken gekennzeichneten Produkte zu schädigen.

  1. Schutz von Marken und Urheberrechten

6.1 Der Kauf von Waren, die mit den Marken gekennzeichnet sind, berechtigt den Käufer nicht dazu, die Marken selbst in irgendeiner Weise zu nutzen, ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verkäufers, die unter der E-Mail-Adresseadmin@reamcarpi.it angefordert werden kann

6.2 Jede Nutzung der Marken, die nicht zuvor schriftlich vom Verkäufer genehmigt wurde, wird als Fälschung und unlauteren Wettbewerb angesehen; Beispielsweise und nicht erschöpfend ist es dem Käufer ohne die vorherige Zustimmung des Verkäufers untersagt, die Marken auf Websites, Katalogen, Briefpapier zu platzieren sowie sie als Schilder oder Fensteraufkleber zu verwenden.

6.3 Dem Käufer ist es untersagt, die auf der offiziellen Website www.eklam.it wiedergegebenen fotografischen Bilder und im Allgemeinen jedes offizielle, saisonale Bild der von den Marken gekennzeichneten Produkte zu verwenden.

  1. Aussetzung und Kündigung

7.1 Unbeschadet der Bestimmungen der Punkte 1.2. und 1.4. hat der Verkäufer außerdem das Recht, die Bearbeitung laufender Bestellungen auszusetzen und jede weitere Geschäftsbeziehung wegen Verschuldens des Käufers zu beenden, wenn der Käufer die Ware nicht rechtzeitig bezahlt oder auch nur gegen eine dieser Bestimmungen verstößt Allgemeinen Verkaufsbedingungen oder wenn die Vermögens- und Finanzlage desselben keine ausreichenden Garantien für seine Zahlungsfähigkeit bietet. Unter den oben genannten Umständen kann der Verkäufer erklären, dass der Käufer unbeschadet des Anspruchs auf Schadensersatz auf den Anspruch auf die Frist in Bezug auf den geschuldeten Betrag verzichtet.

  1. Zahlungen

Zahlungen für die in der Bestellung oder Rechnung angegebenen Waren müssen zum Zeitpunkt der Lieferung oder Abholung der Waren erfolgen, sofern zwischen den Parteien nichts anderes vereinbart wurde.

  1. Verbot der Exklusivität

9.1 Gemäß den Bestimmungen der Punkte 1.2 und 1.4 bedeutet die Annahme der Bestellung nicht die Gewährung irgendeiner territorialen Exklusivität für den Käufer.

  1. Wohnsitzwahl

10.1 Der Käufer wählt als Wohnsitz für Mitteilungen und Mitteilungen im Zusammenhang mit den mit diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen verbundenen Verpflichtungen die in der Bestellung und/oder bei der Registrierung angegebene Adresse.

  1. Gerichtsstand, zuständiges Gericht, anwendbares Recht

11.1 Die in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelten Verträge unterliegen ausschließlich italienischem Recht und unterliegen ausschließlich der italienischen Gerichtsbarkeit

11.2 Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung, Anwendung und Ausführung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen ist ausschließlich das Gericht von Modena zuständig.

  1. Privatsphäre

12.1 In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die der Käufer bei der Registrierung auf der Website und/oder beim Abschluss der Bestellung angibt und/oder die der Verkäufer auf andere Weise erhebt und verarbeitet, erklärt dieser, dass die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten konform erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 und der geltenden nationalen Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten.

12.2 Der Käufer, der dem Verkäufer seine personenbezogenen Daten und/oder die Daten der für ihn arbeitenden Personen mitteilt, übernimmt die Verantwortung für deren Wahrhaftigkeit, Richtigkeit und Aktualisierung und stimmt der Verarbeitung und Speicherung der oben genannten Daten zu, indem er diese genehmigt die entsprechende Mitteilung an Dritte, wenn dies für die Ausführung der in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelten Verträge erforderlich ist oder von den zuständigen Behörden verlangt wird.

12.3 Der Käufer erklärt, die bereitgestellten Informationen gemäß Art. gelesen zu haben. 13 der EU-Verordnung 2016/679 sowie die Einwilligung zur Verarbeitung der bereitgestellten Daten sowie die Kenntnis der ihnen zustehenden Rechte. Der Käufer erklärt außerdem, darüber informiert zu sein, dass der Verkäufer im Falle einer fehlenden Zustimmung seinen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der vom Käufer gewünschten Lieferung nicht nachkommen kann.

12.4 Der Käufer stimmt außerdem zu, dass der Verkäufer die oben genannten Daten verwenden und sie auch an Subjekte in seiner Lieferkette weitergeben kann, um sie in Mailinglisten aufzunehmen und/oder um Newsletter zu versenden, die darauf abzielen, den Käufer über Werbeaktionen und Produkte zu informieren Neuigkeiten und Initiativen des Verkäufers.

  1. Änderung dieser Bedingungen

13.1 Die in diesem Dokument enthaltenen Allgemeinen Verkaufsbedingungen können vom Verkäufer jederzeit und ohne vorherige Ankündigung einseitig geändert werden und gelten ab dem Datum der Veröffentlichung auf der offiziellen Website des Verkäufers in druckbarer Form. Es liegt daher in der Verantwortung des Käufers, vor dem Absenden jeder Bestellung sorgfältig den genauen Inhalt der Allgemeinen Verkaufsbedingungen zu überprüfen.

13.2 Gemäß den Bestimmungen in Punkt 1.2. kann der Verkäufer nach eigenem Ermessen bestimmten Käufern schriftlich besondere Verkaufsbedingungen gewähren, die im Falle von Abweichungen Vorrang vor den Allgemeinen Verkaufsbedingungen haben.

REAM von Davide Gatti – EKLAM-HEMDEN

Carpi (Modena), 15.01.2024